Blogroll

Die folgenden hier aufgelisteten Blogs spielen entweder eine wichtige Rolle bei meinem Welteroberungsplan, haben den Staat “Lemonien” anerkannt oder sind einfach ein strategisch wichtiger Handelspartner für wichtigen Content! Insgesamt sind diese Blogs allesamt von staatlicher Seite abgesegnet und einem jeden Lemonianer wird dringlichst empfohlen, sich dort auf dem laufenden zu halten. Allgemeinbildung wird in lemons-world nämlich stets großgeschrieben – ist ja auch ein Nomen!

Die Liste wird laufend aktualisiert, also lohnt es sich, öfter mal vorbeizuschauen!

49 Suns

Julia schreibt über sich selbst:

Sinnlose und amateurhafte Gedanken hauptsächlich rund um Musik, Persönliches und Fotografieren, ab und zu was über WordPress, Internet, Bücher, Filme + TV und ganz selten auch was zu Politik und Wissenschaft. Das Ganze zu digitalem Papier gebracht von juliaL49.

Sehenswürdigkeiten: Ausflüge in die Fotografie, der Blick über so ziemlich jeden Tellerrand sowie das lernen der englischen Sprache.

Abwegig

Freddi schreibt über sich selbst:

Der Betreiber dieser Seite nennt sich Freddi, ist 25 Jahre alt, männlich und ist im Moment auf dem besten Wege Lehrer in den Fächern Geschichte und Englisch zu werden. Hierzu hat er im Wintersemester 2010/11 mit dem Master of Education an der Ruhr-Uni-Bochum angefangen. Als Landkind bedeutet das Leben im Ruhrpott jede Menge Aufregung, welche ihn hoffentlich nicht unterkriegt.

Sehenswürdigkeiten: Freddi ist reiselustig, kritisiert mit Händen und Füßen (und Rumpf!) und hat einen ausgezeichneten Musikgeschmack.

Captain Obvious

David schreibt über sich selbst:

Neben dem großen Thema “Kino” (und Serien. Beides natürlich ausschließlich auf Englisch) und dem einen oder anderen Musikvideo gibt es hier kein festes Thema, gebloggt wird über fast alles, ohne bestimmte Absicht, ohne Ziel, einfach aus Spaß am Schreiben.

Sehenswürdigkeiten: Seine nützlichen Tipps und Tricks zu WordPress, seine Leidenschaft für Filme, sowie seine Alibis. Diese würdigen erst richtig sein gesamtes Werk!

DanyWeb

Dany schreibt über sich selbst:

Über Musik zu reden ist ein wenig so, wie wenn man einen Witz erklärt: Man hat intuitiv schon verstanden, was nun mühselig in Begriffe gefasst wird. Musik ist eben die Sprache jenseits der Sprache. /// Dietrich Schwanitz /// Ich laber trotzdem!

Sehenswürdigkeiten: Ein Plattenplausch hier und da, bis hin zum Musikfavoriten. Währenddessen findet die Dame auch noch die Zeit zum kochen.

Deja Entendu

Kristin schreibt über sich selbst:

PR-Frau, Bloggerin, Gamer Girl, Musikerin, Serien-Freund, Kunst-Liebhaberin, Geek, Bücher-Fan, verliebt, besessen von Portland, OR und Fallout. Ich blogge über alles, was mir in den Sinn kommt und irgendwie mit Kultur zu tun hat, manchmal aber auch über wirren und unwichtigen Mist.

Sehenswürdigkeiten: Ihre Worte zu Film, Musik und Geekstuff gehören in Stein gemeißelt!

Endgültig

Sascha ist ein äußerst sympathischer Geselle aus Köln. Er schreibt endgültig über alles was ihm gerade so wiederfährt.

Sehenswürdigkeiten: Sein Engagement für die Musik bis hin zum perfekten Mixtape. Gepaart mit einem Haufen voller Empfehlungen.

freeQnet

beetFreeQ schreibt über sich selbst:

Nun bin ich schon seit einigen Jahren dem Bloggen verfallen und schreibe mir hier über alles, was mich interessiert, einen von der Leber. Meine größte Leidenschaft ist die Musik, gefolgt von guten Filmen. Neben diesen Hauptthemen gibt es aber auch noch Bücher, diversen Geekkram, vereinzelt Rezepte und so auch mal die eine oder andere Anekdote.

Sehenswürdigkeiten: Sein mittlerweile legendäres Projekt namens Hörsturz, sowie seine sonstigen unmenschlichen Verdienste für die Musik in form von obskurem und rezensiertem.

Gedankendeponie

Konna schreibt über sich selbst:

Eigentlich blogge ich über alles. Neben Reviews zu Alben, Filmen und Videospielen schreibe ich auch hin und wieder meine privaten Gedanken und Meinungen zu bestimmten Themen auf, berichte manchmal über mein Studium oder versuche mich an humorigen Beiträgen. Gerne blogge ich auch Tipps & Tricks zum Bloggen. Eine bunte Mischung eigentlich.

Sehenswürdigkeiten: Der fliegende USB-Stick, die 52 Songs sowie die gute alte NetzNostalgie.

Red Flog

Tobias schreibt über sich selbst:

im endeffekt schreibe ich einfach über das was mich gerade beschäftigt, zum einen weil ich glaube dass ich mir über meine eigene meinung mir klarer werde wenn ich es in verständliche sätze bringe, zum anderen hoffe ich darauf dass der ein oder andere mir vielleicht anregungen gibt – wer kann von sich schon behaupten ein thema hundertprozentig zu durchschauen?

Sehenswürdigkeiten: Seine “on tour” Aktion, seine Beiträge über den besten Fußballverein der Welt und sein Beitrag für eine Welt mit mehr Ska Musik.

und abgesehen davon . . .

Sprity schreibt über sich selbst:

Wie man wahrscheinlich merkt, hat dieses Weblog kein bestimmtes Thema, ich schreibe was mir in den Sinn kommt und das können die unterschiedlichsten Dinge sein. Etwas was in meinem Leben passiert, Dinge die ich im Internet finde, Kino und Fernsehen, Sport. Also ein heilloses Durcheinander…. eben genau wie mein Leben.

Sehenswürdigkeiten: Ausformulierte Gedanken und Meinungen zu den Themen Film & TV und Musik. Außerdem rezensiert er gerne.

Zockwork Orange

Alex schreibt über sich selbst:

David, Kristin, Maxx, Freddi, Marc und Fabian berichten aus der bunten Videospielwelt.

Sehenswürdigkeiten: Das Spiel zum Sonntag, der ZwOcast, sowie die wunderbar geschriebenen Reviews.

zone-g

Georg schreibt über sich selbst:

Zone-G enthält den Wirkstoff Spaß. Im Folgenden erfahren Sie mehr zu den Anwendungsgebieten und der Wirkungsweise von Zone-G. Lesen Sie dazu auch die Informationen zur Wirkstoffgruppe wunderbare Webauftritte, zu welcher der Wirkstoff Zone-G gehört. Zu beachten ist außerdem die besonders starke Wirkung von Zone-G.

Sehenswürdigkeiten: Fotos, wunderbare Augenblicke und viele viele Sterne.

Leave a Reply